Afrika

Glutenfrei auf den… Seychellen, Mahé

Meine Tipps für eine unbeschwerte (glutenfreie) Zeit

Die Seychellen fordern einen manchmal etwas heraus, wenn man sich außerhalb seines Apartments oder Hotels glutenfrei ernähren möchte. Aber mit ein paar Tipps kann man die Zeit auch mit Zöliakie hier sorgenfrei genießen – und sogar glutenfreie Lebensmittel auftreiben. Während ich euch in den vergangenen Wochen einzelne Restaurants und Hotels vorgestellt habe, in denen man problemlos glutenfreie Gerichte und Frühstück bekommt, verrate ich euch heute, wie man allgemein auf Mahé mit Zöliakie zurecht kommt.

Glutenfrei auf Mahé, Seychellen: Teil 3

Tour durch den Süden mit Lunch im Restaurant Chez Plume*

Nachdem wir letzte Woche die kleinste Hauptstadt der Welt erkundet und beim Mittagessen dem Rauschen des Indischen Ozeans zugehört haben, geht es heute durch den südlichen Teil Mahés, der Hauptinsel der Seychellen.

Wir starten morgens wieder von Victoria aus und machen uns auf den Weg gen Süden entlang der Küstenstraße. Natürlich könnt ihr euch auch einen anderen Startpunkt aussuchen – ich nehme nur Victoria, damit man sich auf der Karte besser orientieren und unseren Weg verfolgen kann.

Glutenfrei auf den Seychellen, Mahé

Tagestour „Nord“ mit Lunch im Coral Asia*

Heute nehme ich euch auf einen Tagesausflug auf den Seychellen in den nördlichen Teil Mahés mit. Es geht von Victoria aus bis Beau Vallon – je nach Geschmack kann man dafür einen halben bis zu einem ganzen Tag unterwegs sein. Natürlich verrate ich euch auch meinen Tipp, wenn ihr zur Mittagszeit eine tolle Lunchlocation direkt am Strand mit Blick auf den Indischen Ozean sucht. Los geht es!

Glutenfrei auf Mahé, Seychellen: Le Méridien Fisherman‘s Cove

Ein unvergesslicher Abend im Paris Seychelles Restaurant*

Wenn ich früher an die Seychellen gedacht habe, sind mir vor allem Bilder von endlos langen und strahlend weißen Puderzuckerstränden durch den Kopf gehuscht. Paradiesische Orte, wie im Bilderbuch: Sonne, Palmen, glasklares Wasser, strahlende Menschen, und dramatisch schöne Sonnenuntergänge, die einem die Sprache verschlagen. Als ich das erste Mal das Le Méridien Fisherman’s Cove betrete, kommt mir dieser Ort so bekannt vor: Genauso hat es in meinen Träumen immer ausgesehen!