Smoothiebowl

Glutenfrei durch… Pokhara, Nepal

Mein glutenfreier Frühstückstipp

Nach genau einem Jahr bin ich wieder hier: Am Phewa See. Pokhara, ich muss zugeben, dass ich dich schon ein wenig vermisst habe! Hier fühlt es sich immer ein bisschen so an, als wenn man Urlaub von seinem Urlaub nimmt. Eine kleine Auszeit von Kathmandus Smog und der dicken Staubschicht, die einem schon das ein oder andere Mal die Luft zum Atmen rauben. Hier am See geht es so entspannt zu.

„Nur“ 200 km von Kathmandu entfernt, kann die Fahrt mit dem Tourist-Bus nach Pokhara schon mal ein ganzer Tagesausflug werden. Mit acht Stunden waren wir bei diesem Besuch ganz schön flott unterwegs. Als ich damals vor meiner ersten Reise nach Nepal „Highway“ auf der Landkarte gesehen habe, war ich auch noch der festen Ansicht, dass man bestimmt in drei bis vier Stündchen da sei – und ich dachte, ich hätte schon großzügig kalkuliert!