Tipps

Glutenfrei am Flughafen München

Meine Tipps für Reisende mit Zöliakie

An Flughäfen ist es manchmal noch eine größere Herausforderung, etwas Glutenfreies zu finden, als generell im Alltag oder auf Reisen schon. Wenn wir ehrlich sind, gibt es an Flughäfen oft nicht so die riesige Auswahl an Restaurants – schon gar nicht für uns Allergiker. Meist findet man nur Bäckereien oder Kioske, an denen man schnell etwas für auf die Hand bekommt – speziell glutenfreie Sachen stehen da selten zur Auswahl!

Meist bin ich erst so spät am Flughafen, dass ich es vor dem Abflug gar nicht mehr schaffe, mich in Ruhe hinzusetzen, um etwas zu essen. Wenn ich aber viel zu früh da bin, freue ich mich, wenn ich sicher weiß, dass ich in dem ein oder anderen Flughafenrestaurant doch noch etwas Glutenfreies zu Essen bekomme, oder zumindest die Gerichte so angepasst werden können, dass ich sie ohne Probleme und vor allem ohne Sorgen essen kann.

Glutenfrei essen gehen: Tipps für den glutenfreien Restaurantbesuch

Worauf muss ich achten?

 

Oft herrscht Unsicherheit, wenn man sich in Restaurants und Cafés nach glutenfreien Gerichten erkundigt. Das gilt in der Heimat genauso wie auf Reisen!

Nicht selten bekommt man als Antwort, dass keine Milch enthalten sei, oder man hört Sätze wie: „Ach, dann lassen wir die Nüsse einfach weg“. Ich muss zugeben, dass ich das ein oder andere Mal schon verzweifelt dagesessen habe – im Nachhinein muss ich bald schon wieder über die all die Antworten schmunzeln. Aber all der Humor bringt einem in der jeweiligen Situation auch kein glutenfreies Gericht auf den Tisch.

So stelle ich euch heute eine kleine Checkliste vor, an der man sich bei der Bestellung und Auswahl seines Restaurants orientieren kann, damit man ein paar Anhaltspunkte und auch noch einmal im Hinterkopf hat, was man alles hinterfragen sollte.