Vorbereitung

Zöliakie trifft auf Kulturschock

Wenn alles schief läuft

Bisher hat es sich so angehört, als wenn es auf meinen Reisen mit dem glutenfreien Essen immer wie am Schnürchen läuft und es nie Probleme gibt? Hier und da konnte ich euch tolle Restaurants und Empfehlungen weitergeben und Supermärkte ans Herz legen, in denen man sich mit glutenfreien Sachen eindecken konnte? Ja, das war bisher auch immer so. Egal, wo ich war, gab es meist von tollen Erlebnissen zu berichten. Auch auf meiner ersten Reise nach Nepal konnte ich vorwiegend positive Erfahrungen sammeln, musste nie hungern, wusste einen riesigen Supermarkt mit glutenfreiem Nachschub in meiner Nähe und eine Gastfamilie, die sich mit meiner Autoimmunkrankheit auskannte und für mich kochte. Aber dann wurde es meinem Schicksal zu langweilig – es konnte ja nicht ewig wie im Bilderbuche weiterlaufen. „Da müssen ein paar Special Effects eingebaut werden“ dachte es sich. Zack, da ging es für mich an die indische Grenze im Süden Nepals.