• NRW, Deutschland.

Saisonales

glutenfreie und laktosefreie Spargelgalette

Galette mit grünem Spargel

Perfekt für jeden Anlass

[glutenfrei, laktosefrei, ohne Zucker]

Ganz traditionell werden die bretonischen Galettes nur aus Buchweizenmehl, Salz und Wasser zubereitet und sind so etwas wie ein herzhafter Crêpe. Von Natur aus glutenfrei also. Aber was soll ich sagen? Ich stehe nicht sooo sehr auf den Geschmack von Buchweizenmehl und habe mich bei meinem Rezept für eine andere Rezeptur entschieden. Aber keine Sorge, natürlich ist das Rezept auch glutenfrei und suuuper lecker!

Rhabarber-Schmand-Tarte glutenfrei laktosefrei Rezept

Rhabarber-Schmand-Tarte

Ein süß-saurer Frühlingsgenuss

[glutenfrei, laktosefrei]

Juhuuuuu, Rhabarber-Barbara ist wieder zurück! Und natürlich kommt sie nicht mit leeren Händen: Sie hat eine köstliche Rhabarber-Schmand-Tarte für euch im Gepäck! Momentan kann ich gar nicht anders, als ganz viel mit Rhabarber, Spargel und Erdbeeren zu zaubern – die kurze Zeit im Jahr muss ja schließlich genutzt werden. Und wenn die hübschen Gemüsestangen einen schon so nett anlächeln, kann man gar nicht anders, als zuzugreifen.

Rhabarber Crumble glutenfrei laktosefrei

Rhabarber Crumble

Ein Tram für jeden Rhabarber-Liebhaber!

[glutenfrei, sojafrei, laktosefrei, optional vegan]

 

Es ist wieder so weit! Der Rhabarber schmückt mit seinen hübschen schlanken und grün-pinken Stielen die Marktstände und Supermarktauslagen. Mich erinnert Rhabarber immer an meine Kindheit. Meine Mama hat mir immer von ihrer riesigen Rhabarberstaude die Stangen abgedreht und die langen Fäden geschickt mit einem Messer abgezogen, so dass ich die Stangen wie ein Kaninchen mümmeln konnte. Aber natürlich nicht ohne sie zwischendurch immer wieder in den Zuckertopf zu dippen.

Glutenfreie Feigenknödel

Erinnerungen an Österreich

[glutenfrei, optional laktosefrei]

 

Nach meinem Kurzbesuch in Österreich wird es doch auch mal wieder Zeit, euch ein Rezept zu verraten. Was passt denn da besser als fruchtig gefüllte glutenfreie Feigenknödel? Während die Topfenknödel-Version mit Marillen ja am bekanntesten ist, habe ich heute Knödel mit einer Feigenfüllung für euch im Gepäck.

Sommerrollen mit Mango-Peanutbutter-Dip

Perfekt für zu Hause und unterwegs

 

Habt ihr euch auch schon so oft vor der Frage gestanden, was ihr bei der nächsten Reise als Proviant einpackt? Ich stehe nicht nur vor Reisen, sondern auch jeden Tag vor der Arbeit aufs Neue vor der Frage – manchmal sprudeln die Ideen aus einem heraus und man könnte unzählige Gerichte vorbereiten und am kommenden Tag ist man irgendwie ideenlos.

Heute habe ich euch meine aktuellen Lieblingsbegleiter für den Alltag und die Reise mitgebracht: frische Sommerrollen.

Weinbergpfirsich-Konfitüre mit Riesling

Eine kulinarische Reise am Frühstückstisch

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Diamant Zucker.]

 

Seid ihr eher der süße oder herzhafte Typ, wenn es um euer Frühstück geht? So ganz sicher kann ich das bei mir gar nicht sagen – das ändert sich immer wieder. Vor Kurzem habe ich meine Liebe zu süß-fruchtigem Brotaufstrich wiedergefunden. Während ich ja auch immer ein Fan von einem herzhaften Käsebrot bin, ist die Schnitte mit Konfitüre und einer Schicht Quark immer eine Art Nachtisch am frühen Morgen! Der perfekte Start in den Tag, oder nicht?

Zwetschgen-Schmand-Tartelettes

Findet ihr nicht auch, dass es endlich mal wieder Zeit für ein neues Rezept wird?

Seit einem Jahr haben mich immer meine kleinen Tartelette-Förmchen angesehen, sobald ich den Küchenschrank aufgemacht habe. Endlich ist es nun so weit, dass sie mal zum Einsatz kommen – sonst könnte man ja noch meinen, dass ich unnötig viele Backsachen in meinen Schränken horte! ?

Während ich sonst immer ein großer Fan von Brownies oder Muffins und vor allen Dingen Schokogebäck bin, kann man mich aber auch immer mit einer Mischung aus Nüssen und Obst bekommen! Et voilà: Zwetschgen-Schmand-Tartelettes mit einem Haselnussboden!