It’s wine o’clock: Eine Weinreise durchs Rheingau

Meine liebsten Weingüter um Eltville – mit glutenfreien Restauranttipps

 

Auf der Schnellstraße von Wiesbaden in Richtung Rüdesheim ziehen immer wieder Weinfelder vorbei – auf einer Seite reihen sich die Rebstökcke schnurgerade aneinander und auf der anderen Seite glitzert der Rhein um die Wette. Die Abendstimmung ist malerisch, während sich die Sonne langsam verabschiedet und das Licht in ein kitschiges Orange-Pink färbt. Ja, wahrscheinlich ist es die schönste Zeit des Tages.

Energyballs

Der perfekte Begleiter für unterwegs

[glutenfrei, ohne raffinierten Zucker, sojafrei, laktosefrei, ohne Ei]

 

Kennt ihr diesen Punkt am Nachmittag, an dem ihr kaum die Augen aufhalten, ihr todmüde seid und euch am liebsten ein Mittagsschläfchen gönnen würdet? Meist kann dann nur ein Kaffee oder etwas Süßes helfen. Ein zuckersüßer Schokoriegel oder andere Naschereien lächeln einen da immer ganz besonders an, oder?

Reisevorbereitungen leicht gemacht mit der Schär App

Der perfekte Partner für deine Reiseplanung – und den Alltag mit Zöliakie

[Der Beitrag enthält Werbung für Schär.]

 

Vorbereitung ist ja bekanntlich immer die halbe Miete, bevor es auf die große (und natürlich auch auf die kleine) Reise geht. Dazu gehört nicht nur, genügend Vorräte in den Koffer zu packen, sondern auch die Recherche, wo man vor Ort glutenfreie Lebensmittel oder Restaurants findet, die auch Gerichte für Zöliakiebetroffene zaubern.

Knuspriges Pfannen-Granola mit Nüssen

Für den süßen Start in den Tag…
… und eine knusprige Stärkung zwischendurch

[glutenfrei, sojafrei, laktosefrei, ohne Ei]

 

In der letzten Woche habe ich euch mein liebstes glutenfreies Knäckebrot vorgestellt – schön knusprig für einen perfekten Start in den Tag. Heute geht es in die süße Richtung und ich verrate euch mein Rezept für mein allerliebstes Pfannen-Granola – schön nussig mit ein wenig Honig gesüßt.

Glutenfreies Saaten-Knäckebrot

Dein perfekter Begleiter für Reisen

[glutenfrei, laktosefrei, ohne Soja, ohne Ei]

 

Seid ihr auch noch auf der Suche nach dem perfekten Reisebegleiter, für den man morgens noch lieber aus den Federn springt? Bei mir ist es immer sehr wechselhaft, was ich zum Frühstück esse – mal ist es eine Zeit lang nur Porridge mit Früchten oder Joghurt mit Granola, dann kommt wieder die Zeit, in der ich am liebsten Brot für den perfekten Start in den Tag habe. Dabei kann es entweder schön saftiges Körnerbrot, oder eben auch Knäckebrot sein! Und momentan habe meine Knäckebrot-Phase.

Glutenfrei auf… Kreta, Griechenland

Tipps für Chania & Umgebung

[Der Artikel enthält Werbung für Restaurants in Chania, die glutenfreie Gerichte anbieten.]

 

Lange hat mich ein Reiseziel bei der Planung nicht mehr so unsicher im Hinblick auf glutenfreies Essen gemacht, wie Kreta. Während die Google-Suche bei anderen Destinationen ellenlange Listen mit Restaurantempfehlungen ausspuckt, fällt das Suchergebnis im Hinblick auf die größte griechische Insel recht mau aus.

Bananen-Cranberry-Riegel

[glutenfrei, laktosefrei, ohne Ei, ohne Hefe, ohne Datteln, ohne raffinierten Zucker]

 

Kennt ihr dieses Phänomen, dass ihr Bananen kauft und diese euch Wochen später frech angrinsen, wenn ihr den Kühlschrank öffnet? Natürlich hat sich ihre Farbe von einem frischen Gelb mit noch leicht grünem Touch in ein helles Baun mit dunklen Flecken verwandelt. Ich muss ehrlich zugeben, dass es mich ein wenig schüttelt, wenn ich daran denke, die reifen bis überreifen Bananen noch essen zu müssen.

Glutenfreie Blaubeer-Cheesecake-Brownies

Perfekt für unterwegs und zwischendurch

 

An was denkt ihr, wenn ihr New York hört? Na klar, wahrscheinlich zählt ihr erst einmal den Central Park, die Skyline, den Times Square, die Freiheitsstatue und vielleicht eine eurer Lieblingsserien auf… Und knatschegelbe Taxis. Aber ich meine natürlich was euch durch den Kopf schwirrt, wenn ihr an Essen in New York denkt! Mir fallen dann direkt immer Bagels, bunte Donuts und natürlich auch Cheesecake ein.

DOs & DON’Ts in New York

Kleine Entscheidungshilfen für euren NYC-Trip

 

Wenn man das erste Mal eine Reise nach New York plant, steht man vor einem Haufen voller Entscheidungen. Sicher ist auf jeden Fall, dass die Zeit in der Stadt auf keinen Fall ausreichen wird, um all die Sehenswürdigkeiten zu besuchen und die Dinge zu erleben, die man sich vorgenommen hat. Auch, wenn es schwerfällt, muss man da einfach Entscheidungen treffen. Klingt ganz schön hart, ist es auch! Aber man sagt ja auch so schön, dass eine Entscheidung gegen etwas auch gleichzeitig eine Entscheidung für eine andere Sache ist, oder?

Chocolate Chip Cookies, USA

Schokoladige Riesencookies

[glutenfrei, ohne Nüsse, ohne Soja, optional laktosefrei]

 

Ich sehe mich noch durch die glutenfreien Bäckereien in New York ziehen und die vollen Auslagen mit glutenfreien Köstlichkeiten bestaunen. Kennt ihr diese riesigen Cookies, die einen so oft aus der Auslage eures Liebslingscafés angrinsen? Wie oft ich auch in der Heimat schon verträumt davor stand, aber sie natürlich nie essen konnte, weil sie glutenhaltig waren.