• NRW, Deutschland.

Baltikum

Glutenfrei durch… Tallinn

Ein Streifzug durch die glutenfreien Küchen Tallinns*

„Mehr als einen Tag brauchst du nicht, um Tallinn zu sehen“ haben sie gesagt. Von wegen! Noch ewig hätte ich dortbleiben können, um jede versteckte Ecke dieser wunderschönen Stadt zu erkunden. Überall warten kleine Museen, süße Cafés und Geschäftchen in der Altstadt, die entdeckt werden wollen.

Ein glutenfreier Kurztrip durch die lettische Hauptstadt

Für einen Städtetrip ist Riga wirklich die perfekte Stadt. Nicht zu groß, nicht zu klein. Mit bequemen Schuhen kann man alles super zu Fuß erreichen – wie gut, dass man immer erst abends im Bett merkt, wie viel man wirklich gelaufen ist, wenn die Waden immer mehr anfangen zu ziehen und die Beine schwerer und schwerer werden.

Im Gegensatz zu all den touristischen Sehenswürdigkeiten wie den entzückend renovierten Jugendstilhäuschen, Gildehäusern und dem bekannten Schwarzhäupterhaus, sind die glutenfreien Highlights eher rar gesät. Lettland hat an sich eher eine sehr bodenständige Küche – schön herzhafte Hausmannskost, tolle süße und herzhafte Backwaren – natürlich glutenhaltig.