• NRW, Deutschland.

Rezepte für jeden Tag

Karotten-Waffeln

[glutenfrei, ohne Soja, optional laktosefrei]

Karottenkuchen, bzw. Rueblitorte gehören doch einfach zum Frühling. Ein Osterfest ohne den leckeren saftigen Kuchen aus Möhren und gemahlenen Nüssen gibt es einfach nicht! Er gehört genauso dazu wie ein frisch gebackener Osterzopf mit Hagelzucker, Schokoosterhasen und gefärbte Ostereier – ein ungeschriebenes Gesetz.

Kokoskonfekt zu Ostern wie Bounty, glutenfrei vegan

Österliches Kokoskonfekt

Ein himmlisches Konfekt – nicht nur für Ostern

[glutenfrei, laktosefrei, vegan, optional ohne raffinierten Zucker]

 

Kokoskonfekt geht immer, oder? Seid ihr noch auf der Suche nach einem einfachen Osterrezept, das schnell gemacht ist? Dieses österliche Kokoskonfekt ist die Lösung! Süß soll es sein, aber nicht zu süß? Und ein wenig an Sommer, Sonne, Sonnenschein, Palmen und schneeweißen Strand erinnern? Wie wäre es denn mit meinem kleinen Kokosträumchen – eine leckere, süße Kokosmasse mit Zartbitterschokolade ummantelt? Einfach rundum perfekt. Hach, da könnte ich mich reinlegen!

Tartelettes mit Kokosreis und Mango

Erinnerungen an Thailand

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Schär.]

[glutenfrei, laktosefrei, ohne Erdnüsse, ohne Palmöl, sojafrei]

Welcher Thailandliebhaber kennt es nicht? Mango Sticky Rice. Neben verschiedenen Curries und Pad Thai wahrscheinlich das beliebteste Gericht bei jedem Besuch in Südostasien. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie glücklich ich vor einigen Jahren bei einem meiner Thailandbesuche war, als ich realisiert habe, dass Mango Sticky Rice gluten- und laktosefrei ist. Glücksgefühle pur!

Tom Yam Gung, Thailand

Thailändische Garnelensuppe

[glutenfrei, laktosefrei, zuckerarm, pescetarisch, nicht scharf]

Tom Yam ist eine der Suppen, die in Thailand fast schon Nationalgerichts-Charakter hat. Aus der thailändischen Küche sind generell Suppen, scharfe Currys und süße Nachspeisen nicht wegzudenken. Die Vielfalt ist unglaublich. In den ersten Tagen bin ich in Thailand immer so von der Hitze erschlagen, dass ich kaum etwas Warmes essen kann. Und schon gar keine wärmende Suppe, die einem noch mehr Schweißperlen auf die Stirn treibt – nicht nur durch die Wärme, sondern auch wegen der Schärfe.

Buddha Bowl

Schnell gemacht – perfekt fürs Office und unterwegs!

[glutenfrei, vegetarisch, ohne Soja, zuckerfrei, optional laktosefrei oder vegan]

Buddha Bowls sind aktuell genauso angesagt wie Raw-Kuchen, Energyballs und wunderschön gestaltete Smoothie Bowls mit frischen Beeren, Nüssen und Saaten. Auf Speisekarten gibt es die wildesten Kreationen. Mit fruchtigen Elementen, verschiedenen Nüssen, Süßkartoffeln, Quinoa oder Kichererbsen. Seit meiner Südost-Asien Reise bin ich auch wieder auf den Geschmack gekommen – mein aktuell liebstes Rezept, bzw. meine liebste Kombi verrate ich euch heute.

Mein perfekter Tag in… Stockholm!

Tipps für eure Reiseplanung & Rezept für schwedische Raggmunk

 

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Schär.]

 

Gamla Stan, unzählige Museen, das Stockholmer Schloss, der Freizeitpark Gröna Lund und und und. Stockholm hat für seine Besucher einfach so viel zu bieten, dass man sich kaum entscheiden kann, was auf jeden Fall auf seine ganz persönliche Bucket Liste gehört. Wenn man vor seiner Stockholm-Reise durch Reiseführer und Blogs stöbert, wird die Liste immer länger und länger.

Chokladbollar

Pralinen auf Schwedisch

[glutenfrei, ohne Soja, ohne Ei, optional laktosefrei]

Der Name Chokladbollar sagt eigentlich schon alles, oder? Schwedens wohl beliebteste Schokokugeln, die aus keiner Bäckerei oder Café-Auslage wegzudenken sind. Energyballs oder Pralinen auf Schwedisch quasi. Mit Kakaogeschmack und einem Hauch Kaffee!

Schwedische Hasselsbackspotatis

Rezept für schwedische Fächer-Kartoffeln

[glutenfrei, optional laktosefrei, zuckerfrei, nicht scharf]

 

Nachdem es in der letzten Zeit ganz schön viele süße Rezepte hier für euch gab, gibt es heute das Rezept für herzhafte schwedische Hasselbackspotatis! In der kalten Jahreszeit kommt das Rezept für die schwedischen Fächer-Kartoffeln wie gerufen – so lecker knusprig und warm eine wunderbare Stärkung an grauen Wintertagen, an denen es gar nicht richtig hell werden möchte! Von wegen die Deutschen und ihre Kartoffeln – die Schweden können das auch ganz gut!

Schwedischer Kladdkaka

Ein schwedischer Schokotraum

[glutenfrei, optional laktosefrei, ohne Soja]

 

Während ich gerade schon meine nächste Reise in die Wärme plane, denke ich immer noch so gerne an Schweden zurück. Trotz des grauen Wetters in der Woche vor Weihnachten, hatte die Stadt etwas Besonderes. Die kleinen Cafés in Stockholms Altstadt Gamla Stan haben es mir angetan! Hier hätte ich stundenlang sitzen können und das graue Wetter und bunte Treiben beobachten können.

Gefüllte & überbackene Palatschinken

…mit Pflaumen-Kirschsoße

[glutenfrei, laktosefrei]

Besonders jetzt an den kühlen Wintertagen denke ich immer noch so gerne an meine Besuche in Österreich in diesem Jahr zurück – Salzburg, Bregenz und die Tiroler Berge haben mich einfach verzaubert.