• NRW, Deutschland.

Bangkok

Glutenfrei durch… Bangkok, Thailand

Supermärkte & Bäckereien

Oh Bangkok, du verzauberst mich immer wieder aufs Neue. Wie heißt es so schön? Entweder man liebt, oder man hasst dich? Dann kannst du dir sicher sein, dass ich dich aus tiefem Herzen liebe! Du bist stressig, du bist heiß, du bist laut, manchmal sieht man gar nicht den blauen Himmel, weil so eine Smogschicht über dir schwebt, aber trotzdem hast du einfach einen Stein bei mir im Brett! Eigentlich sind wir grundverschieden. Ich liebe die Ruhe und nicht so viele Menschen auf einem Fleck und ja, die Hitze macht mir auch manchmal zu schaffen. Aber wie heißt es so schön? Gegensätze ziehen sich an!

Ein Tag in Ayutthaya – eine Reise in eine andere Zeit

Es ist früh am Morgen. Ich trete vor die Tür. Wie eine Wand schlägt mir die schwüle Hitze entgegen – die Dusche hätte ich mir sparen können.

Per Skytrain geht es zum Demokratie-Denkmal in Bangkok. Es ist Rushhour – so wie eigentlich den ganzen Tag und die ganze Nacht. Hupen, Bremslichter, TukTuks soweit das Auge reicht.

Von hier oben aus der Skytrain kann man es schön beobachten. Sie ruckelt laut Fahrplan pünktlich über die Gleise und verschwindet schnell hinter der Kurve, als wenn das ganze Verkehrschaos der Megacity gar nicht da wäre.

Glutenfrei durch Thailand, Kob mit Rambutan

Glutenfrei durch… Thailand

Wie sieht es mit glutenfreier Ernährung generell in Thailand aus?

Glutenfrei in Thailand? Wie sollte es auch anders sein: Mit unserer Zöliakie haben wir es auch in Thailand nicht so leicht. Aber mit ein wenig Vorsicht können wir es uns hier auch essensmäßig ganz gut gehen lassen. Sicher ist auf jeden Fall, dass der normale Urlaub ganz schnell zu einer Entdeckungsreise und einem kleinen Abenteuer werden kann.