Glutenfrei auf Reisen

Die schönsten Wanderungen und Ausflüge in und um Scheidegg

… mit glutenfreien Übernachtungs-, Restaurant- und Café-Tipps

 

Wanderung zum Sonnenaufgang auf dem Allgäuer Höhenweg

Obwohl ich mich kaum von meinem kuscheligen Bett trennen kann, quäle ich mich um 5.30 Uhr aus den Federn. Ich kann mir kaum vorstellen, dass jemand gerne um diese Zeit aufsteht, aber im Nachhinein habe ich mir schon so oft gewünscht, dass ich meinen inneren Schweinehund überwunden hätte, um den ein oder anderen Sonnenaufgang zu sehen.

Glutenfrei durch… New York, USA

Meine liebsten Restaurants

[Der Artikel enthält Werbung für glutenfreie Cafés und Bäckereien in New York.]

 

Während ich euch in den vergangenen Wochen schon meine liebsten glutenfreien Cafés und Bäckereien in der Stadt, die niemals schläft vorgestellt habe, nehme ich euch heute mit in meine liebsten Restaurants.

Nachdem ich mich bei meinem letzten Besuch vor über 10 Jahren in New York hauptsächlich von Bageln mit Creamcheese ernährt (da wusste ich noch nichts von meiner Zöliakie) und den Fokus auf Sightseeing gelegt habe, war es nun an der Zeit, den Spieß umzudrehen und New York besonders durch den Besuch wundervoller Restaurants kennenzulernen.

Glutenfrei auf Reisen

Wie verhalte ich mich unterwegs?

 

Es ist eigentlich wie immer im Leben. Mit einer guten Vorbereitung hat man die Aussicht, dass alles problemlos verläuft – ohne Vorbereitung kann es auch schon mal abenteuerlich werden. Aber irgendwie kommt man doch immer durch!

In meinen Tipps für eine glutenfreie Reisevorbereitung habe ich schon in kleinen Schritten beschrieben, wie ich mich vorbereite, wenn es mich mal wieder in die Welt hinaus zieht. Sei es für einen Kurztrip oder eine längere Reise. Mit diesem Hintergrundwissen kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Aber wie verhält man sich dann unterwegs? Wie reagiert man, wenn man nicht ganz sicher ist?