Restaurants

Glutenfrei durch… Kapstadt, Südafrika

Meine liebsten Plätze für glutenfreie Kleinigkeiten

Was soll ich sagen? Ich habe wenig erwartet und wurde so überrascht. Positiv, Gott sei Dank! Kapstadt ist wie eine kleine Schatzkiste, was das Essen und die Restaurants angeht – man muss sie nur finden und kann sich immer wieder aufs Neue verzaubern lassen!

Wie ich euch bereits in meinem letzten Artikel berichtet habe, habe ich die meiste Zeit über die Möglichkeit genutzt, selbst zu kochen. Ich lerne auf diesem Wege gerne die lokalen glutenfreien Produkte kennen und probiere sie nach Herzenslust aus. Aber besonders dann, wenn man den Tag über in der Stadt unterwegs ist, erkundet man ja auch gerne die Cafés und Restaurants.

Glutenfrei am Flughafen München

Meine Tipps für Reisende mit Zöliakie

An Flughäfen ist es manchmal noch eine größere Herausforderung, etwas Glutenfreies zu finden, als generell im Alltag oder auf Reisen schon. Wenn wir ehrlich sind, gibt es an Flughäfen oft nicht so die riesige Auswahl an Restaurants – schon gar nicht für uns Allergiker. Meist findet man nur Bäckereien oder Kioske, an denen man schnell etwas für auf die Hand bekommt – speziell glutenfreie Sachen stehen da selten zur Auswahl!

Meist bin ich erst so spät am Flughafen, dass ich es vor dem Abflug gar nicht mehr schaffe, mich in Ruhe hinzusetzen, um etwas zu essen. Wenn ich aber viel zu früh da bin, freue ich mich, wenn ich sicher weiß, dass ich in dem ein oder anderen Flughafenrestaurant doch noch etwas Glutenfreies zu Essen bekomme, oder zumindest die Gerichte so angepasst werden können, dass ich sie ohne Probleme und vor allem ohne Sorgen essen kann.