Super für die Ostertage

[glutenfrei, laktosefrei, ohne Soja]

Ach kommt, ein Eierlikörchen geht noch, oder? Zur Feier des Tages zu Ostern. Nach meinen Eierlikör-Muffins war ich so in Eierlikör-Laune, dass ich direkt aus dem restlichen Likörchen noch die leckeren Waffeln gezaubert habe. Perfekt für die Ostertage und besonders dann, wenn es wegen all der Feierlichkeiten schnell gehen muss! O.k., zugegebenermaßen wird das Osterfest wahrscheinlich genauso wie bereits im vergangenen Jahr etwas entspannter, als man es ohne Pandemie gewohnt war – aber so ein schnelles Waffelrezept kommt doch eigentlich immer gelegen, oder?

glutenfreie Eierlikörwaffeln
Eierlikörwaffeln - perfekt zu Ostern!
Glutenfreie Eierlikörwaffeln passen perfekt zu Ostern, oder?

Teig zusammenmischen, Waffeleisen aufheizen, backen & genießen! Einfacher geht es wohl kaum! Da bleibt auch noch genug Zeit, um die Ostereier zu verstecken – oder zu suchen! 😊 Super dazu passt eine leckere Eierlikör-Sahne (was auch sonst?!), eine dicke Kugel Eis oder Schokosoße. Aber warum schreibe ich eigentlich „oder“? Alles zusammen passt natürlich auch wunderbar! Besonders lecker sind sie natürlich, wenn sie noch leicht warm sind. Hach, da könnte ich mich reinlegen!

Obwohl ich ja sonst in meinen glutenfreien Rezepten ein großer Fan von gerne gemahlenen Flohsamenschalen oder Xanthan als Bindemittel bin, kommt dieses Rezept ohne die entsprechenden Helferchen aus! Aber keine Sorge – die Waffeln haben auch so eine wunderbare Konsistenz und kommen sogar in einem Stück aus dem Waffeleisen! 🙂

Zutaten

Die Mengenangaben reichen für ca. 7-8 belgische Waffeln.

Für die Waffeln

  • 150 g glutenfreies Mehl für Kuchen & Kekse
  • 30 g Stärke (z.B. Kartoffelstärke)
  • 50 g gemahlene Mandeln (blanchiert)
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • einige Tropfen Vanillearoma
  • 50 g Zucker
  • 100 g Margarine – flüssig
  • 2 Eier
  • 150 g Eierlikör
  • 100 ml sprudelndes Mineralwasser

Nach Belieben als Topping

  • Sahne
  • Eis
  • Schokosoße
  • Puderzucker
glutenfreie Waffeln mit Eierlikör
Auch nur mit Puderzucker bestreut sind sie super lecker!

Zubereitung

  1. Zunächst alle trockenen Zutaten für die Waffeln miteinander vermischen.
  2. Die Margarine schmelzen (sie sollte jedoch nicht zu heiß sein!) und gemeinsam mit den weiteren Flüssigkeiten unter die trockenen Zutaten rühren. Die Eier hinzugeben und alles gut miteinander verrühren, so dass ein glatter Teig entsteht.
  3. Den Teig ca. 15-20 Minuten andicken lassen und in der Zwischenzeit das Waffeleisen vorheizen. Je nach Bedarf das Waffeleisen einfetten und nach und nach die Eierlikör-Waffeln backen. Ich habe dazu ein belgisches Waffeleisen genutzt.
  4. Je nach Geschmack noch warm mit Eis, (Eierlikör-)Sahne oder Schokosoße servieren und genießen!
Rezept für glutenfreie Waffeln

Falls ihr noch auf der Suche nach einem anderen Waffelrezept zu Ostern seid, sind bestimmt auch meine Karotten-Waffeln etwas für euch! Ich wünsche euch wunderschöne Festtage und viel Freude beim Nachbacken! Berichtet mir gerne von eurem Backergebnis in den Kommentaren!

Eure Anna ♥

Write A Comment