Perfekt für die Ostertage

[glutenfrei, laktosefrei, ohne Soja, ohne Nüsse]

Na, darf es ein Eierlikörchen sein? Alleine diese leicht melodische Frage “Eierlikörchen?” bringt mich immer zum Schmunzeln. So ein leckeres, cremiges Likörchen darf doch an den Osterfeiertagen nicht fehlen. Genauso wie der traditionelle Osterzopf oder der Karottenkuchen! Aber besser als ein Eierlikörchen ist direkt ein köstlicher Eierlikör-Muffin, oder? Glutenfrei und laktosefrei natürlich! Auch wenn ich sonst sehr selten Rezepte mit Alkohol hier kredenze, konnte ich euch meine köstlich fluffigen Muffins einfach nicht vorenthalten!

Eierlikörmuffins glutenfrei

Bei diesem Rezept dürfen auch die Nussallergiker unter euch aufatmen! Obwohl ich ja sonst immer ein großer Fan von Nüssen in Muffin- und Kuchenteig bin, habe ich bei diesem Rezept darauf verzichtet, um euch die Möglichkeit zu geben, hier auch zuzugreifen. Oder die Muffins zumindest nachbacken zu können! 🙂 Aber keine Sorge – auch ohne gemahlene Nüsse sind sie schön saftig und schmecken auch noch zwei Tage später richtig lecker (insofern man sie in einer luftdichten Box verstaut hat!). 🙂

Spätestens, wenn man die Backofentür öffnet merkt man, dass Alkohol im Spiel ist! Alleine von der kleinen Dampfwolke, die einem da entgegenschlägt, könnte man schon einen Schwips bekommen! Aber keine Sorge – die Muffins schmecken sehr angenehm nach dem süßlichen Likör! In Kombination mit der Eierlikörsahne wird die Sache dann rund! Wer mag, kann noch etwas geraspelte Zartbitterschokolade darüberstreuen und die Muffins mit kleinen (natürlich glutenfreien) Ostereiern dekorieren. Hach, so werden die Eierlikör-Muffins auf jeden Fall ein Hingucker auf dem Osterbrunch-Buffet!

So, nun aber Hoch die Tassen und ran an den Muffinteig!

glutenfreie Eierlikörmuffins

Zutaten

Die angegebene Menge reicht für ca. 14 Muffins.

Für die Eierlikör-Muffins

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • einige Tropfen Vanillearoma
  • 150 ml Eierlikör
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 120 g glutenfreies Universalmehl für Kuchen (ich habe eine Mischung für Kuchen & Kekse verwendet)
  • 50 g Stärke (z.B. Maisstärke)
  • 1 Pr. Salz
  • 1 gestr. TL gemahlene Flohsamenschalen
  • ½ Pck. Backpulver (7 g)

Für die Eierlikör-Sahne

  • 200 g Sahne – evtl. laktosefrei
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 3-4 EL Eierlikör

Deko

  • Schokoraspel
  • Ostereier
Eierlikör gehört doch einfach zu Ostern!
Eierlikörmuffin - glutenfrei natürlich!

Zubereitung

Muffins

  1. Backofen auf 180 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Eier mit Zucker so lange aufschlagen, bis ein cremiger weißer Schaum entsteht.
  3. Mehl und Stärke sieben und gemeinsam mit den übrigen Zutaten zum Ei-Zucker-Schaum geben. So lange verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  4. Gleichmäßig auf Muffinförmchen verteilen.
  5. Auf der mittleren Schiene des Backofens bei 180 ° C Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten backen, bis die Muffins leicht goldbraun werden.
  6. Auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Eierlikörsahne

  1. Kalte Sahne mit Hilfe von Sahnesteif und einem Päckchen Vanillinzucker steif schlagen.
  2. Zum Schluss Eierlikör hinzugeben und noch einmal gut unterheben.
  3. Muffins damit dekorieren. Mit Schokoraspeln bestreuen und mit kleinen Ostereiern verzieren!

Habt ihr die Eierlikör-Muffins nachgebacken? Berichtet mir gerne in den Kommentaren davon! Perfekt zu Ostern passen auch meine Kokos-Ostereier im Bounty-Style! 🙂

Eure Anna ♥

Write A Comment