Reisevorbereitung

Glutenfrei durch… Südafrika

Tipps für deine glutenfreie Reiseplanung

Wenn ich früher an Südafrika gedacht habe, kamen mir direkt weite, weiße Sandstrände und eine einzigartige Natur in den Sinn. Safaris und wilde Tiere. Malerische Weingüter, der Tafelberg und eine fröhliche, offene Kultur. Ich musste an Maisbrei und Grillen denken – keine Ahnung warum, aber manchmal hat man einfach bestimmte Bilder im Kopf, bevor man ein Land überhaupt besucht und kennengelernt hat.

Meine Tipps für die Reisevorbereitung

Zugegeben, wir haben nicht gerade den Hauptgewinn mit unserer Autoimmunerkrankung bekommen. Wenn man Zöliakie nicht von Geburt an hat (so wie es bei mir der Fall ist), ist es erst einmal ein ganz schön großer Akt, sich alleine schon zu Hause an seine Diät zu gewöhnen. Tschüss geliebter Döner, tschüss du frisch gebackenes Brötchen vom Bäcker, das man wunderbar mit dem Finger aushöhlen kann. Tschüss Sojasauce auf dem Sushi, tschüss Pizza. Tschüss du kühles, frisch gezapftes Bier.