• NRW, Deutschland.

Schweden

Chokladbollar

Pralinen auf Schwedisch

[glutenfrei, ohne Soja, ohne Ei, optional laktosefrei]

Der Name Chokladbollar sagt eigentlich schon alles, oder? Schwedens wohl beliebteste Schokokugeln, die aus keiner Bäckerei oder Café-Auslage wegzudenken sind. Energyballs oder Pralinen auf Schwedisch quasi. Mit Kakaogeschmack und einem Hauch Kaffee!

Glutenfrei durch… Stockholm, Schweden: Supermärkte

Meine Tipps für Stockholms Supermärkte

 

Ja, ich gebe es zu, dass ich eine Vorliebe für Supermärkte habe. Supermarktbesuche gehören auf Reisen für mich immer dazu! Besonders im Ausland liebe ich es, durch die Gänge zu schlendern und für mich neue Lebensmittel zu entdecken. Was gibt es an glutenfreien Sachen? Welche lokalen Produkte gibt es?

Schwedischer Kladdkaka

Ein schwedischer Schokotraum

[glutenfrei, optional laktosefrei, ohne Soja]

 

Während ich gerade schon meine nächste Reise in die Wärme plane, denke ich immer noch so gerne an Schweden zurück. Trotz des grauen Wetters in der Woche vor Weihnachten, hatte die Stadt etwas Besonderes. Die kleinen Cafés in Stockholms Altstadt Gamla Stan haben es mir angetan! Hier hätte ich stundenlang sitzen können und das graue Wetter und bunte Treiben beobachten können.

Glutenfrei durch… Stockholm, Schweden

Glutenfreie Cafés & allgemeine Tipps für einen glutenfreien Aufenthalt

Stockholm ist besonders zur Winterzeit ein kleines Lichter-Paradies. Während in der Heimat immer weniger Leute ihre Fenster oder Vorgärten weihnachtlich schmücken, glitzern besonders in Stockholms Altstadt die Lichterketten oder Lichterbögen in einem warmen Weiß.

Reisepläne 2018: Wohin zieht es euch?

„Glutenfreie“ Bloggerinnen verraten ihre Reisepläne

Bei mir standen die ersten Reisepläne für dieses Jahr relativ schnell fest. Während ich die ersten Wochen des Jahres noch in München war, habe ich zu Hause direkt die ersten Flüge für dieses Jahr gebucht. Wie immer hat eher mein Herz als mein Bauch entschieden, wo es hingehen soll.

Relativ spontan war ich in der vergangenen Woche schon für knappe zwei Tage in Madrid! Hach, was soll ich sagen? Ich war schlagartig verliebt. Die breiten Straßen mit wunderschönen Prachtbauten, der Retiro Park im strahlenden Sonnenschein, glutenfreie Churros mit dicker Schokosoße und ein atemberaubender Blick von der Dachterrasse vom Círculo de Bellas Artes werden mir noch lange ein Lächeln ins Gesicht zaubern, wenn ich in der kommenden Zeit daran zurückdenke.