Mit Zimt und Orange

Dieser Beitrag enthält Werbung für Pure Encapsulations®.

 [glutenfrei, vegan, ohne raffinierten Zucker]

„Fröhliche Weihnacht überall!“ tönet durch die Lüfte froher Schall.
Weihnachtston, Weihnachtsbaum, Weihnachtsduft in jedem Raum!


Was soll ich sagen – so langsam bin ich richtig in Weihnachtsstimmung! Klassische Weihnachtslieder samt Last Christmas laufen gefühlt in Dauerschleife, Frau Holle hat bereits für einige Schneeflocken gesorgt und die ersten köstlichen Plätzchen sind gebacken (und teilweise schon längst verputzt).

Wintergranola mit Granatapfelkernen
Orange passt wunderbar zu dem Granola!

Auch wenn ich sonst eher in das Team Kuchen statt Kekse gehöre, erwische ich mich besonders in der Vorweihnachtszeit regelmäßig selbst dabei, dass ich doch schon wieder die Fingerchen in die Keksdose stecke. Lebkuchen, Spekulatius, Weihnachtskekse, Zimtsterne, Kipferl – hach, da hüpft doch jedes Naschkatzen-Herz!

Aber irgendwann ist dieser eine Moment immer erreicht. Der Moment, in dem man auch als Süßschnute einfach keine Schokolade, Kekse & Co. mehr sehen kann. Auf einmal scheint sich der Körper nach einer herzhaften oder gesunden oder zumindest gesünderen Abwechslung zu sehnen. Neben den Winterklassikern wie Orangen und Mandarinen liebe ich dazu auch mein Wintergranola, um etwas Abwechslung auf den Tisch zu bringen.

Wintergranola - toll zum Verschenken

Wintergranola

Auch wenn ich mich bei meinem Frühstück aktuell oft nicht entscheiden kann und tageweise zwischen dem klassischen Brot und einem warmen Porridge mit Beeren hin- und her wechsle, kann das am nächsten Tag schon wieder ganz anders aussehen. Besonders mein Wintergranola mit einer großzügigen Portion Zimt und Orangenzesten steht dabei ganz hoch im Kurs – und das nicht nur zum Frühstück, sondern auch als gesunder Snack zwischendurch! Sooo gut, sage ich euch!

Auch wenn das winterliche Granola immer noch besonders etwas für die süßen Leckermäuler unter uns ist, ist es insbesondere durch die Nüsse, Kerne und Haferflocken eine willkommene Abwechslung bei all den eher ungesunden Leckereien, zu denen man in der Vorweihnachtszeit für gewöhnlich greift. Aufgepeppt mit frischen Granatapfelkernen, getrockneten Cranberries oder Orangenstücken ein echter Genuss!

Das knusprige Granola eignet sich nicht nur super gut für einen weihnachtlichen Brunch mit der Familie, sondern auch als kleines Mitbringsel! Geschenke aus der Küche sind besonders in den letzten Jahren gefühlt wieder hoch im Kurs!

Und wer seinem Körper in der stressigen Zeit nicht nur mit einem leckeren Knusper-Granola etwas Gutes tun möchte, dem lege ich heute das All-in-one von Pure Encapsulations® ans Herz. So besonders wie unser Körper und die Gesundheit es sind, so besonders ist auch All-in-one. Durch die Anwendung des Multivitamins könnt ihr euren Bedarf an Mikronährstoffen ganz unkompliziert ergänzen, vor allem in Phasen, wenn euer Körper einmal etwas mehr benötigt – die stressige (Vor-)Weihnachtszeit lässt grüßen! 🙂

Wintergranola mit Orange

All-in-one von Pure Encapsulations®

Die All-in-one-Kapseln von Pure Encapsulations® bieten eine einzigartige Kombination, um seinen Körper jeden Tag optimal zu unterstützen. Die Basisversorgung liefert zwölf Vitamine, acht Mineralstoffe und Spurenelemente sowie Coenzym Q10 (CoQ10), Lutein und Polyphenole aus Traubenkern-Extrakt in einer Nahrungsergänzung. So könnt ihr auch in herausfordernden Phasen eurer Gesundheit etwas Gutes tun: Mit den Multivitamin Kapseln unterstützt ihr euren Lebensstil ganz einfach sowie umfassend und das schon ab einer Kapsel pro Tag.

All-in-one von Pure Encapsulations

Wann sollten Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden?

Mir ist wichtig zu betonen, dass Nahrungsergänzungsmittel keinen Ersatz für abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise darstellen. Ebenso sollte die Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel immer auf seinen persönlichen Bedarf abgestimmt sein und nicht auf gut Glück eingenommen werden.

Nahrungsergänzungsmittel sind dazu da, um euren Lebensstil positiv zu unterstützen und Defizite in der Nahrung auszugleichen. Ebenso, wenn durch Leistungssport, besondere Lebensphasen wie Wachstum, Schwangerschaft, Wechseljahre oder das Alter ein erhöhter Bedarf entstehen kann. Ob ihr ein ganz bestimmtes Vitamin, Spurenelement oder einen Mineralstoff etc. supplementieren solltet, könnt ihr durch eine Mikronährstoff-Analyse herausfinden. Darüber solltet ihr zunächst mit eurem behandelnden Arzt eures Vertrauens sprechen. Er wird einen möglichen zusätzlichen Bedarf mittels Laboranalyse ermitteln und mit euch gemeinsam eine mögliche und sinnvolle Ergänzung besprechen – nur so könnt ihr eurem Körper ganz gezielt das geben, was er braucht.

All-in-one - Nahrungsergänzungsmittel

Warum Pure Encapsulations®?

Durch die hypoallergene Herstellung sind die Produkte von Pure Encapsulations® auch für Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten und sensible Personen sehr gut geeignet. Da hüpft doch jedes Zöliakie- und Allergiker-Herz, oder? 😊 Das Unternehmen bietet 140 Mono- und Kombipräparate in geprüfter Qualität. Die Produkte sind dazu auch grundsätzlich frei von den 14 EU-Hauptallergenen und viele zusätzlich vegan. Dazu zeichnen sich die Produkte auch besonders durch eine ideale Bioverfügbarkeit aus. Dabei setzt Pure Encapsulations® nur auf qualifizierte Rohstoffe! Ebenso wird Wert auf organisch gebundene Mineralstoffe und Spurenelemente, sowie im Stoffwechsel aktive Vitamine gelegt, deren Verbindungen der Körper kennt und weiß, wie er diese zu verarbeiten hat.

Falls ihr noch mehr zu Pure Encapsulations® und der Firmengeschichte erfahren möchtet, guckt gerne mal in meinem Beitrag über Zöliakie & Nährstoffmangel vorbei – da habe ich bereits ausführlich darüber berichtet.

Wintergranola

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Das Wintergranola ist eine leckere Abwechslung für den Frühstückstisch und eignet sich auch wunderbar als Snack zwischendurch oder kleines Mitbringsel! Glutenfrei & vegan.

Zutaten

  • 125 g grobe Haferflocken (glutenfrei)
  • 125 g zarte Haferflocken (glutenfrei)
  • 70 g Mandeln (grob gehackt)
  • 70 g Pekannüsse
  • 40 g Kürbiskerne
  • 25 g Leinsamen (geschrotet)
  • 100 g Ahornsirup
  • 90 g Kokosöl
  • 4 gestr. TL Zimt
  • Zesten von 1-2 Bio-Orangen
  • getrocknete Cranberries (nach Geschmack)

Anleitungen 

  • Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.
  • Die Haferflocken mit gehackten Mandeln und Pekannüssen, Kürbiskernen und Leinsamen vermischen.
  • Das Kokosöl schmelzen und gemeinsam mit dem Ahornsirup unter die trockenen Zutaten mischen. Den Zimt dazugeben und alles gleichmäßig unterheben.
  • Nun die Mischung auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und für 20-25 Minuten im Backofen bei 175 ° C bei Ober-/Unterhitze rösten. Der Backofen muss dafür nicht unbedingt vorgeheizt werden – solltet ihr das Granola lieber in einem vorgeheizten Backofen zubereiten wollen, verkürzt sich die Backzeit etwas. Zwischendurch sollte das Ganola immer wieder gewendet werden, damit es gleichmäßig geröstet wird. Sobald es sich golden färbt, den Ofen ausschalten und das Blech herausnehmen. Achtung: Das Granola gart immer noch etwas nach!
  • Das Granola abkühlen lassen – erst dann wird es schön knusprig. Wer mag, kann dann noch getrocknete Cranberries unter das Granola heben. Luftdicht verschließen, genießen oder verschenken.
Autor: Anna
Gericht: Frühstück, Granola, Müsli
Land & Region: Deutsch
Keyword: Granola, Müsli, Wintergranola
NEMs von Pure Encapsulations

Wie sieht es aus? Habt ihr das Rezept für das Wintergranola ausprobiert oder noch Fragen dazu? Berichtet mir gerne in den Kommentaren davon!

Folgt ihr mir eigentlich schon auf Instagram und Facebook? Ich freue mich, wenn wir uns auch da vernetzen!

Eure Anna ♥

Write A Comment

Recipe Rating




Cookie-Einstellungen
Auf dieser Webseite werden (natürlich glutenfreie) Cookies eingesetzt. Diese sind erforderlich, um die Webseite darstellen zu können (funktionale Cookies), oder um die Nutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern. Sie können auswählen, ob Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Sollten Sie nicht alle Cookies zulassen, ist es möglich, dass manche Dienste der Webseite nur eingeschränkt nutzbar sind. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Mehr zu Cookies erfahren Sie unter "Datenschutzerklärung". Um das Nutzerverhalten zu analysieren, wird auf dem Blog Google Analytics eingesetzt - unter "Datenschutzerklärung" können Sie dem widersprechen.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Statistik (1)
Statistik Cookies tracken das Surfverhalten, um die Nutzererfahrung zu verbessern.
Cookies anzeigen