• NRW, Deutschland.

Asien

Stücke mit glutenfreiem und laktosefreiem Zitronengras Kokos Kuchen

Zitronengras-Kokos-Kuchen

Eine Geschmacksreise in die Ferne

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Schär.]

[glutenfrei, laktosefrei, sojafrei]

 

Zitronengras ist für mich der Inbegriff von Ferne. Sobald ich nur Zitronengras höre, denke ich an vergangene Reisen und sehe mich in Gedanken über südostasiatische Märkte schlendern. Gerade muss ich an den riesigen Lebensmittelmarkt in Chiang Mai in Thailand denken. Hier wird das aromatische Gras zu großen Bündeln direkt von den Pickup-Ladeflächen verkauft.

Rezept Dalgona Coffee Glas mit Kaffee

Dalgona Coffee – Yay oder Nay?

Ich habe das südkoreanische Trend-Getränk getestet!

 

Dalgona Coffee – momentan gibt es wohl keinen größeren Kaffee-Trend. Wenn man die Timeline seiner Social Media-Kanäle durchscrollt, bleibt einem in den letzten Tagen eins nicht verborgen: wunderhübsch gestylter Kaffee. Ja, man mag es kaum glauben – das beliebte Bananenbrot hat quasi Konkurrenz bekommen. Aber wenn ich das so sage – eigentlich passt beides doch auch gut zusammen, oder😊?  

Tartelettes mit Kokosreis und Mango

Erinnerungen an Thailand

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Schär.]

[glutenfrei, laktosefrei, ohne Erdnüsse, ohne Palmöl, sojafrei]

Welcher Thailandliebhaber kennt es nicht? Mango Sticky Rice. Neben verschiedenen Curries und Pad Thai wahrscheinlich das beliebteste Gericht bei jedem Besuch in Südostasien. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie glücklich ich vor einigen Jahren bei einem meiner Thailandbesuche war, als ich realisiert habe, dass Mango Sticky Rice gluten- und laktosefrei ist. Glücksgefühle pur!

Tom Yam Gung, Thailand

Thailändische Garnelensuppe

[glutenfrei, laktosefrei, zuckerarm, pescetarisch, nicht scharf]

 

Tom Yam ist eine der Suppen, die in Thailand fast schon Nationalgerichts-Charakter hat. Aus der thailändischen Küche sind generell Suppen, scharfe Currys und süße Nachspeisen nicht wegzudenken. Die Vielfalt ist unglaublich. In den ersten Tagen bin ich in Thailand immer so von der Hitze erschlagen, dass ich kaum etwas Warmes essen kann. Und schon gar keine wärmende Suppe, die einem noch mehr Schweißperlen auf die Stirn treibt – nicht nur durch die Wärme, sondern auch wegen der Schärfe.

Sommerrollen mit Mango-Peanutbutter-Dip

Perfekt für zu Hause und unterwegs

 

Habt ihr euch auch schon so oft vor der Frage gestanden, was ihr bei der nächsten Reise als Proviant einpackt? Ich stehe nicht nur vor Reisen, sondern auch jeden Tag vor der Arbeit aufs Neue vor der Frage – manchmal sprudeln die Ideen aus einem heraus und man könnte unzählige Gerichte vorbereiten und am kommenden Tag ist man irgendwie ideenlos.

Heute habe ich euch meine aktuellen Lieblingsbegleiter für den Alltag und die Reise mitgebracht: frische Sommerrollen.

Kartoffel-Pakora & Chili-Chutney

Rezept aus Nepal

[glutenfrei, laktosefrei, vegan]

Nachdem es in der vergangenen Woche ein Rezept für unterwegs gab, gibt es heute ein Rezept von unterwegs für euch: Kartoffel-Pakora aus Nepal. So habe ich euch über die letzten 1,5 Jahre immer mal wieder etwas über dieses verrückte Fleckchen Erde erzählt, euch in Gedanken zu wunderschönen Plätzen mitgenommen und viele Tipps über das Reisen mit Zöliakie in Nepal mit auf den Weg gegeben. Aber die Rezepte, die ich immer mal wieder gesammelt habe, habe ich euch bisher noch nie verraten – bis heute.

Pad Thai aus Thailand

*** glutenfrei – laktosefrei ***

Heute ist mal wieder Zeit für ein Rezept. Ich verrate euch (m)ein Pad Thai Rezept, das mich an eine wundervolle Zeit in Thailand erinnert.

In Thailand kommt wohl niemand daran vorbei.  Außer man hält sich die ganze  Zeit Augen und Nase zu – dann könnte es klappen. Aber ganz ehrlich, das wäre viel zu schade. Hierfür vergesse ich auch für eine kurze Zeit, dass ich besser auf Sojaprodukte verzichten sollte. Wenn man die richtige Soja- und Fischsoße nimmt, ist es glutenfrei und so können auch Menschen mit Zöliakie einen kleinen Ausflug nach Thailand in der eigenen Küche machen. Ich träume mich zurück an lange Abende auf Plastikstühlchen an Garküchen mitten in Bangkok oder Chiang Mai. Alles wuselt um einen herum, Autos hupen, TukTuks knattern an einem vorbei.

Rezept: Asiatische Mango-Möhren Suppe

 

*glutenfrei – laktosefrei – sojafrei – vegan*

 

*Trommelwirbel* Heute gibt es das erste Rezept für euch auf meinem Blog.

Eigentlich müsste das Rezept schwedisch-asiatische Mango-Möhren Suppe heißen! Ich gebe zu, dass es sich etwas verwirrend anhört. Einerseits erinnert es mich an meine Asienreisen – durch Kokosmilch und einen Hauch von Ingwer könnte man meinen (wenn es nicht gerade wieder so kalt wäre), dass man irgendwo auf einem Plastikstühlchen an einer Garküche sitzt und das Treiben auf der Straße beobachtet. Aber wie kommt das Schwedische in den Namen? Nein, der in Schweden so beliebte Zimt kommt nicht in die Suppe. Für mich ist es einfach eine Erinnerung an den Abend, als ich die Suppe zum ersten Mal gegessen habe: Bei einer lieben schwedischen Freundin in Berlin! Ein Abend, an dem über vergangene und anstehende Reisen, Erinnerungen und Erlebnisse unterwegs gequatscht wurde. So ist diese Suppe für mich immer eine Erinnerung an eine wundervolle Zeit und liebenswerte Menschen!