• NRW, Deutschland.
Rezept für Mango Kokos Nicecream Bowl mit Nicecream

Mango Kokos Nicecream

Das schmeckt nach Sommer!

[glutenfrei, laktosefrei, vegan, ohne Soja]

 

Mango und Kokos klingen in meinen Ohren nach Sommer! Die Kombination ist einfach unschlagbar – sei es als Gebäck, Nachspeise oder eben als köstlich erfrischende Nicecream! Und was gibt es an sonnigen Nachmittagen Besseres als eine kleine gesunde Erfrischung? Beine ausstrecken, die Sonne ins Gesicht strahlen lassen und eine Leckerei, mit der man alles um sich herum für einen kurzen Moment vergessen kann. Und das Beste an der ganzen Sache: Die Nicecream ist im Handumdrehen super schnell aus nur vier Zutaten gezaubert. Sie kommt ohne zusätzlichen Zucker aus, ist glutenfrei und vegan! Quasi ein Alleskönner. Ach ja, und sie macht glücklich!

Eigentlich gehört in eine echte Nicecream ja immer eine Basis aus gefrorener Banane. Ich muss zugeben, dass ich nach meinem letzten Backen keine Bananen mehr Zuhause hatte und so nur gefrorene Mango genommen habe. Durch die cremige Kokosmilch ist das Ganze eine Mischung aus Eiscreme und Sorbet geworden – richtig nice halt! 😊 Perfekt passt die erfrischende Creme auch als Basis für eine gesunde Frühstücksbowl – getoppt mit Kernen, Nüssen, Obst und Müsli auch eine grandiose Idee für den anstehenden Sommer!

Was ihr braucht? Tiefgefrorene Mango, Kokosmilch, etwas Limettensaft und Datteln für die natürliche Süße. Und ja, einen leistungsfähigen Mixer. An Letzterem bin ich ein wenig verzweifelt – es hat aber dennoch mit meinem Smoothiemaker und meinem Zerkleinerer geklappt. Der Trick, wenn die Messer durchdrehen und die gefrorenen Stückchen nicht zerkleinern wollen: Lasst die Mango zunächst etwas antauen und verarbeitet sie dann! Am besten klappt es jedoch, wenn ihr einen ordentlichen Standmixer habt!

Bei der Mango habe ich auf bereits tiefgefrorene Stücke zurückgegriffen – damit kann man den Schritt überspringen, dass man die Mango zunächst erst schälen, zerkleinern und einfrieren muss! Ganz schön clever, oder? 😊

Die Mengenangaben reichen für die Portion, die ihr auf den Fotos seht – entweder für eine Frühstücksbowl oder zwei Portionen als Nachmittagssnack.

Rezept Mango Kokos Eis Sorbet Frühstücksbowl mit Mango Nicecream

 

Zutaten

  • 350 g gefrorene Mangostücke
  • 80 g Kokosmilch (die aus der Dose)
  • 2 getrocknete Datteln
  • 2 EL Limettensaft

Zubereitung

  1. Die Mangostücke etwas antauen lassen und so gut es geht bereits zerkleinern. Gemeinsam mit den anderen Zutaten werden diese dann in einem Standmixer zu einem eisigen Püree verarbeitet.
  2. Die Creme ist perfekt, um direkt verzehrt zu werden. Solltet ihr die Masse etwas fester wünschen, um Eiskugeln zu formen, kann sie natürlich noch für einige Zeit eingefroren werden. Zwischendurch sollte die Mango Kokos Nicecream aber immer mal wieder umgerührt werden, damit sie schön cremig bleibt!

 

Rezept Mango Kokos Eis Sorbet Frühstücksbowl mit Mango NicecreamBowl mit Nicecream Mango Kokos

 

Ich wünsche euch viel Freude mit der Mango Kokos Nicecream! Mögt ihr die Kombination aus Mango und Kokos auch so gerne wie ich? Dann sind vielleicht auch die kleinen Tartelettes etwas für euch. Ich freue mich, wenn ihr mir in den Kommentaren von euren Ergebnissen berichtet!

 

Eure Anna ♥

 


ABOUT THE AUTHOR

Anna

    COMMENTS (4)

    • Anna

      ()

      Liebe Sita,

      vielen lieben Dank! Ja, ich versuche auch in Zukunft immer mal wieder mehr auf unkomplizierte Rezepte zu setzen! Die Mango-Creme ist super für warme Tage – so kühl wie es momentan wieder ist, könnte ich eher ein Bratapfelrezept veröffentlichen! 🙂

      Viele liebe Grüße
      Anna

      Antworten

  1. Jasmin

    ()

    Hey, das klingt super. 😋
    Nicecream esse ich auch sehr gern. Und bevorzugt mit Mango. Ich mach dann gern nen Löffel Joghurt mit rein. Das gibt dem ganzen eine erfrischende Note. 😉
    Mit Kokos hab ich es aber auch schon gegessen. 😍
    Liebe Grüße

    Antworten

    • Anna

      ()

      Liebe Jasmin,
      ohh, der Tipp mit dem Joghurt hört sich auch super an – das teste ich beim nächsten Mal! Ich finde auch, dass Mango immer ein bisschen Sommer in die heimische Küche bringt. Das können wir gerade bei dem regnerischen Wetter ja gut gebrauchen:-)!

      Viele liebe Grüße
      Anna

      Antworten

Ich freue mich über deinen Kommentar!