… und Granatapfelkernen

[glutenfrei, vegan]

Während sich das Laub draußen doch nun von Tag zu Tag herbstlicher verfärbt und dicke Nebelschwaden morgens über die Felder ziehen, wird es doch mal wieder Zeit für ein richtig köstliches Soulfood-Rezept! Was passt da besser, als eine gut gefüllte Süßkartoffel mit allerlei Leckereien? Manche Gerichte müssen gar nicht umständlich und ausgefallen sein, sondern sind in ihrer Einfachheit schon gut! Und ja, was soll ich sagen – Süßkartoffeln sind meine absoluten Lieblinge! Egal, ob als Pommes, Chips, Püree oder ganz einfach als dicke Ofenkartoffel!

Springe zu Rezept

Aber apropos Ofenkartoffel – so ganz stimmt da bei mir meist nicht. Anstatt sie dick in Alufolie verpackt in den Backofen zu schieben, gare ich meine Süßkartoffeln meist über dem Wasserbad. Dafür putze ich sie ordentlich, piekse hier und da die Schale mit einem scharfen Messer ein und gare sie im Ganzen so lange, bis man problemlos hineinstechen kann. Wem das zu lange dauert, kann sie vor dem Garen auch bereits einmal teilen – dann geht’s schneller! 😊 So haben die Knollen eine richtig schöne Konsistenz – finde ich zumindest! Und man braucht keine Alufolie, die danach eh in den Müll wandern würde!

gefüllte Ofenkartoffel

Gefüllt habe ich die orangenen Knollen mit einer Gemüse-Pilz-Pfanne aus Zucchini, Champignons und Pfifferlingen. Zwiebel und Knofi dürfen natürlich nicht fehlen. Mit einem dicken Klecks Kräuterquark und Granatapfelkernen ein easy-peasy-yummy-Rezept! 😊

Findet ihr auch, dass Süßkartoffeln immer ganz schön satt machen? Dementsprechend empfehle ich euch wirklich kleine Kartöffelchen auszuwählen – durch das zusätzliche Gemüse kann die Portion sonst ganz schön groß werden. Oder ihr nehmt eine normal große Knolle und teilt diese – das geht natürlich auch!

Wenn ihr auf der Suche nach herbstlichen Rezepten seid, könnten euch diese auch gefallen:

gefüllte Süßkartoffel mit Granatapfelkernen

Gefüllte Süßkartoffel mit Gemüse & Pilzen

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Garzeit 50 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 2 Portionen

Equipment

  • Kochtopf mit Dampfeinsatz
  • oder etwas Alufolie (für die Zubereitung im Backofen)
  • Pfanne

Zutaten

  • 2 kleine Süßkartoffeln
  • 1 kleine Schalotte (in kleine Würfel geschnitten)
  • 2 Zehen Knoblauch (gepresst)
  • etw. Olivenöl
  • ½ kleine Zucchini (ca. 100 g)
  • 150 g Champignons (braun oder weiß)
  • 150 g Pfifferlinge (z.B. aus der Dose (abgetropft))
  • Salz, Pfeffer, Gemüsegewürz

Sonstige

  • 200 g Kräuterquark (evtl. laktosefrei oder vegan)
  • Granatapfelkerne

Anleitungen 

  • Die Süßkartoffel gut reinigen, einige Male mit einem Messerchen einpieksen und über dem Wasserbad garen.
    Hierfür einen Kochtopf mit etwas Wasser füllen, den Dampfeinsatz (oder auch ein Sieb) einsetzen, die vorbereiteten Süßkartoffeln hineinlegen, mit dem Deckel schließen und so lange köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Zwischenzeitlich immer checken, ob noch genügend Wasser im Topf ist – bei Bedarf etwas nachfüllen.
    Die Kartoffeln sind gar, wenn man die problemlos mit einem scharfen Messer einstechen kann.
  • Für die Gemüsepfanne die Zucchini waschen und in gleichgroße Würfel schneiden. Die Pilze reinigen und in mundgerechte Stücke schnibbeln.
  • Die bereits gewürfelte Zwiebel und den gepressten Knoblauch in einer Pfanne mit Olivenöl anschwitzen. Die Zucchini und die Pilze hinzugeben und auf mittlerer Hitze garen – die Zugabe von zusätzlicher Flüssigkeit ist nicht nötig. Mit Salz, Pfeffer und weiteren Gewürzen je nach Geschmack abschmecken.
  • Den Kräuterquark aufschlagen.
  • Die gegarte Süßkartoffel längst aufschneiden, etwas auseinander drücken und mit dem Pilz-Gemüse und Kräuterquark füllen. Granatapfelkerne dazugeben und fertig ist eure gefüllte Süßkartoffel!
Autor: Anna
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: gefüllte Kartoffel, gefüllte Süßkartoffel, Süßkartoffel
Gefüllte Süßkartoffel mit Kräuterquark

Mögt ihr Süßkartoffeln auch so gerne wie ich? Da scheiden sich ja bekanntermaßen die Geister! 🙂 Berichtet mir gerne in den Kommentaren davon! Wenn ihr noch auf der Suche nach einem süßen Süßkartoffelrezept seid, kann ich euch meine Süßkartoffel-Cheesecake-Brownies ans Herz legen!

Folgt ihr mir eigentlich schon auf Instagram und Facebook? Ich freue mich, wenn wir uns auch da vernetzen!

Eure Anna ♥

Write A Comment

Recipe Rating