Perfekt als Beilage oder Zwischenmahlzeit

[glutenfrei, vegetarisch, laktosefrei]

Bei den aktuell wieder so winterlichen Temperaturen kommt auch mein Appetit auf Rotkohl, Knödel & Co. zurück! Nach den polnischen Kluski gibt es heute ein etwas anderes Rotkohl-Rezept für euch. Anstatt der klassischen gekochten Apfel-Rotkohl-Variante habe ich euch gebackene Scheiben des winterlichen Gemüses mitgebracht. Durch die feine Kruste aus Nüssen, Vinaigrette und Käse schmeckt die Version einfach traumhaft! Rotkohl einfach mal anders!

angeschnittener Rotkohl
Springe zu Rezept

Ich muss ja zugeben, dass ich die Zubereitung von Rotkohl immer wieder spannend finde. Während die Zugabe von süßen Zutaten das beliebte Wintergemüse eher ins Blauviolette färbt, bekommt der Rotkohl durch säuerliche Zutaten wie Zitronensaft oder Essig eher eine rötliche Färbung – da ergeben die verschiedenen Namen wie Blaukraut, Rotkraut oder eben Rotkohl direkt einen Sinn! Grund dafür sind die natürlichen Farbstoffe namens Anthocyane im Kohl, die auf das Säure-Base-Verhältnis mit farblichen Veränderungen reagieren – ein wenig wie bei einem Chamäleon, oder? 🙂

gebackener Rotkohl
gebackener Rotkohl - so gut!

Ihr sucht noch weitere Ideen für leckere Winterrezepte? Vielleicht sind diese ja auch noch etwas für euch:

Gebackener Rotkohl

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 4 Portionen
Der gebackene Rotkohl eignet sich hervorragend als Beilage oder Zwischenmahlzeit! So lecker! Glutenfrei, vegetarisch und nach Wunsch auch vegan.

Zutaten

  • 1 kl. Kopf Rotkohl (ca. 1 KG)
  • 2 mittelgr. Äpfel
  • 1 rote Zwiebel
  • einige Zweige Thymian
  • 40 g Nüsse (gehackt)
  • 20 g Cranberries (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 150 g geriebener Käse (evtl. laktosefrei oder pflanzlich)

Vinaigrette

  • 3 EL Apfelsaft
  • 2 EL Essig (z.B. Apfelessig oder Balsamico)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1,5 EL Honig oder Ahornsirup
  • 1 Pr. Chili
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen 

  • Den Backofen auf 220°C bei Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Rotkohl putzen, die äußeren Blätter möglicherweise entfernen und den Kohl in ca. 1,5-2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Äpfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Die Kohlscheiben, Apfelscheiben und Zwiebelringe auf dem Backblech verteilen.
  • Zutaten für die Vinaigrette vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rotkohlscheiben, Apfelstücke und Zwiebelringe mit der Vinaigrette beträufeln. Ca. 2-3 EL davon zurückbehalten. Das Blech für ca. 20 Minuten in den Backofen geben.
  • Die restliche Vinaigrette mit den gehackten Nüssen, Cranberries und Knoblauch vermischen, auf den vorgebackenen Rotkohlscheiben verteilen und den geriebenen Käse darüberstreuen. Die Thymianzweige auf dem Blech verteilen und das Ganze noch einmal für weitere 10 Minuten in den Backofen geben. Als Beilage oder Zwischenmahlzeit servieren. Guten Appetit!
Autor: Anna
Gericht: Beilage, Gemüse
Land & Region: Deutsch
Keyword: Rotkohl, Winterrezepte

Wie esst ihr euren Rotkohl am liebsten? Mögt ihr eher die klassische Version oder habt ihr die gebackenen Rotkohlscheiben schon ausprobiert? Berichtet mir gerne in den Kommentaren davon.

Folgt ihr mir eigentlich schon auf Instagram und Facebook? Ich freue mich auf euch und euer Like!

Eure Anna ♥

Write A Comment

Recipe Rating




Cookie-Einstellungen
Auf dieser Webseite werden (natürlich glutenfreie) Cookies eingesetzt. Diese sind erforderlich, um die Webseite darstellen zu können (funktionale Cookies), oder um die Nutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern. Sie können auswählen, ob Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Sollten Sie nicht alle Cookies zulassen, ist es möglich, dass manche Dienste der Webseite nur eingeschränkt nutzbar sind. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Mehr zu Cookies erfahren Sie unter "Datenschutzerklärung". Um das Nutzerverhalten zu analysieren, wird auf dem Blog Google Analytics eingesetzt - unter "Datenschutzerklärung" können Sie dem widersprechen.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Statistik (1)
Statistik Cookies tracken das Surfverhalten, um die Nutzererfahrung zu verbessern.
Cookies anzeigen