Smashed Brussel Sprouts – mit Parmesan überbacken

[glutenfrei, laktosefrei]

Früher konnte ich Rosenkohl nie so richtig ausstehen. Mir war es immer ein Rätsel, warum es die kleinen Kohl-Kugeln in der Winterzeit regelmäßig bei uns zu Hause auf den Speiseplan und somit auf den Mittagstisch geschafft haben. Heute bin ich da durchaus offener und gebe auch gerne verschmähten Gemüsesorten aus meiner Kindheit eine zweite Chance. So eben auch dem Rosenkohl!

Springe zu Rezept
überbackener Rosenkohl
Die Rosenkohltaler sind super einfach zubereitet!

Ok, er wird nie die Rangliste meines liebsten Wintergemüses anführen, aber ab und zu kann ich mir durchaus vorstellen so etwas Abwechslung in die Küche zu bringen. Besonders dann, wenn er so lecker zubereitet ist! Habt ihr schon mal Rosenkohltaler bzw. gequetschten Rosenkohl probiert? So wie Smashed Potatoes nur eben nicht mit Kartoffeln, sondern mit Rosenkohl.

Rosenkohl wie gewohnt kochen, plattdrücken und mit etwas Knoblauch, Salz, Pfeffer und Parmesan überbacken – ein kleines Highlight, sage ich euch! So kann man sogar den ein oder anderen Rosenkohlgegner von dem umstrittenen Gemüse überzeugen! Dazu passt wunderbar ein zitroniger Joghurt-Dip oder auch meine vegane Aioli aus Aquafaba! Mein all-time favorite, wenn es um Dips geht!

Falls ihr noch auf der Suche nach weiteren Winterrezepten seid, sind das vielleicht auch noch Ideen für euch:

Rosenkohltaler mit Parmesan

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 2 Portionen
So habt ihr das Wintergemüse noch nie gegessen! Smashed Brussel Sprouts mit Parmesan überbacken – so lecker! Natürlich gluten- und laktosefrei!

Zutaten

  • 500 g Rosenkohl
  • 100 g Parmesan (gehobelt oder gerieben)
  • Olivenöl
  • Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen 

  • Den Rosenkohl putzen und von den äußeren welken und losen Blättern befreien.
  • In Salzwasser bissfest kochen, abgießen und direkt in einer Schale mit Eiswasser abschrecken.
  • Den Backofen auf 200 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Das Wasser abgießen und den Rosenkohl gut trockentupfen. Auf einem Backblech verteilen und mit dem Boden eines Wasserglases oder Kaffeebechers etwas plattdrücken. Mit ein wenig Öl bepinseln und gut mit Salz, Pfeffer & Knoblauchpulver würzen.
  • Für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Dann mit dem gehobelten Parmesan bestreuen und für weitere 10-15 Minuten backen, bis der Käse leicht gebräunt ist.
  • Warm servieren & genießen! Mein Tipp: Lecker schmeckt ein Zitronen-Dip oder Aioli dazu.
Autor: Anna
Gericht: Beilage
Land & Region: Deutsch
Keyword: Brussel Sprouts, Gequetschter Rosenkohl, Ofengerichte, Rosenkohl
Meine vegane Aioli passt perfekt dazu
Meine selbstgemachte Aioli passt super dazu – das Rezept findet ihr natürlich auch auf dem Blog!

Wie steht ihr zu Rosenkohl? Mögt ihr das winterliche Gemüse, oder habt ihr da auch eher andere Favoriten? Habt ihr das Rezept getestet? Berichtet mir gerne in den Kommentaren davon!

Folgt ihr mir eigentlich schon auf Instagram und Facebook? Ich freue mich, wenn wir uns auch da vernetzen!

Eure Anna ♥

Write A Comment

Recipe Rating




Cookie-Einstellungen
Auf dieser Webseite werden (natürlich glutenfreie) Cookies eingesetzt. Diese sind erforderlich, um die Webseite darstellen zu können (funktionale Cookies), oder um die Nutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern. Sie können auswählen, ob Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Sollten Sie nicht alle Cookies zulassen, ist es möglich, dass manche Dienste der Webseite nur eingeschränkt nutzbar sind. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Mehr zu Cookies erfahren Sie unter "Datenschutzerklärung". Um das Nutzerverhalten zu analysieren, wird auf dem Blog Google Analytics eingesetzt - unter "Datenschutzerklärung" können Sie dem widersprechen.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Statistik (1)
Statistik Cookies tracken das Surfverhalten, um die Nutzererfahrung zu verbessern.
Cookies anzeigen